Wohnungsbestand

Ort :

Bestandsliste

Adresse Ort Baujahr
Eckernförde
1959
Eckernförde
1952
Kiel
1957
Kiel
1949
Kiel
1949
Kiel
1954
Kiel
1960
Husum
1949
Bordesholm
2017
Kiel
2018
Kiel
2019
...
8
Nächste Seite
Details der Wohnung
Kühlungsborner Str. 1
Stadtteil Baujahr Jahr der Modernisierung Anzahl Wohneinheiten
Wik 2018 28

Eingebettet in das üppige Grün alter Bäume liegt das Gelände des „Anscharparks“ mit seinen historischen Gebäuden im Kieler Stadtteil Wik, das bunte Treiben auf der Holtenauer Straße ganz in der Nähe und die Bushaltestelle vor der Tür. Der Stadtteil zieht mit seinen zahlreichen Lokalen und kleinen Geschäften viele junge Menschen und Familien an, aber auch maritimes Gewerbe, Industrie und die Marine sind hier nach wie vor tätig und tragen zur Vielfalt des Stadtteils bei.

Ursprünglich als Marinelazarett konzipiert wurden die Gebäude auf dem Areal später bis in die 90er Jahre von der Universitätsklinik Kiel genutzt. Mit dem Ende des Klinikbetriebes begann der Verfall, der nun durch eine teilweise Nutzung des unter Denkmalschutz stehenden Geländes gestoppt werden soll. Eine Bebauung mit neuen Wohnanlagen soll sich harmonisch in den historischen Park einfügen.

Die 28 Wohnungen wurden barrierearm, einige sogar barrierefrei errichtet. Neben Balkonen bzw. Terrassen stehen Ihnen 24 Tiefgaragen-Stellplätze zur Verfügung. Das energieeffizient gebaute Haus steht in einer Parkanlage, in der es auch ausreichend Kommunikations- und Begegnungsflächen für die Bewohner gibt. Eine gemeinschaftlich nutzbare Dachterrasse wurde mit Sitzgelegenheiten ausgestattet und bietet Blick über die Förde. Alle Wohnungen sind mit einem hochwertigen Designplanken-Fußbodenbelag und einer Einbauküchenzeile ausgestattet. Die Beheizung erfolgt über eine moderne Fußbodenheizung. Für die Bewohner steht neben einem zur Wohnung gehörenden Kellerraum ein geräumiger, abschließbarer Fahrradkeller zur Verfügung. Das großzügige Treppenhaus spiegelt die Geschichte des Anscharparks sowie die Moderne durch Airbrush-Malereien des Künstlers Peer Elshoff wider.

Lage

Die Landeshauptstadt ist vom Element Wasser geprägt und bietet fantastische Aussichten: die maritime Stadt mit den Hafenanlagen, die riesigen Passagierfähren und die enormen Portalkräne auf der Werft.
Seit 1865 gehört die Marine zur Seele der Stadt. Als größter Standort der Streitkräfte im Land zählt die Bundeswehr zu den bedeutendsten Arbeitgebern. Auch das Segelschulschiff „Gorch Fock“ ist äußerst berühmt.
Ein besonderes Highlight im Juni jeden Jahres ist die Kieler Woche. Zehn Tage lang wird das größte Segelereignis und größte Sommerfest Europas in der gesamten Stadt gefeiert.
Kiel bietet darüber hinaus sehr gute Bildungsmöglichkeiten. Neben allgemeinbildenden Schulen gibt es eine Fachhochschule, eine Universität sowie die Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein.